"Wer bin ich eigentlich?" Biographiearbeit mit Kindern und Jugendlichen

Kinder und Jugendliche wachsen heute in einer Gesellschaft auf, die eine ständige Anpassung an neue Gegebenheiten erfordert. Biographiearbeit nimmt sowohl die Vergangenheit als auch die Gegenwart und die Zukunft in den Blick, um Hintergründe zu erkunden, zu reflektieren und daraus Neues zu entwickeln. Insbesondere für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aus sogenannten "Patchwork-Familien", mit "Migrationshintergrund" oder mit belastenden Familienerfahrungen kann Biographiearbeit in Einzel- oder Kleingruppenarbeit ein hilfreiches Instrument sein, den Prozess der Identitätsfindung und individuellen Perspektivenentwicklung positiv zu unterstützen. Im Seminar werden verschiedene Methoden der Biographiearbeit durch aktive Selbsterfahrung erprobt, diskutiert und weiterentwickelt.
Inhalte
- Methoden der Biographiearbeit kennenlernen - Die Wirkungsweise von biographischen Methoden erleben - Chancen und Herausforderungen der Biographiearbeit diskutieren
Eine Kooperation mit Input - Institut für Innovation in Praxis und Theorie e.V. Schriftliche Anmeldung direkt über www.inputseminare.de bei INPUT e.V. möglich. Weitere Auskünfte über Tel. (089)29160463

Termin: 16.12.2020 um 09:30 Uhr bis 18.12.2020 um 17:00 Uhr

Mittwoch, 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr Donnerstag, 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr Freitag, 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr

VA-Nr: 20161

Ort: Input, München

Kosten: 375,00 €

Referent_in: Katrin Wiedersich

Organisation: max. 7 Teilnehmer_innen

<< Zur Seminarauswahl

Anmeldung >>