Qualifizierte Anleitung von Praktikant*innen

Die Anleitung von Praktikant*innen ist eine wichtige und anspruchsvolle Aufgabe. Es ist der Beitrag der Praxis zur Ausbildung der Erzieher*innen und Sozialpädagogen*innen. Die qualifizierte Gestaltung des Praktikums ist ein entscheidender Faktor der beruflichen Sozialisation und Qualifikation der zukünftigen Fachkräfte. Praxisanleitung ist eine Aufgabe, die nicht nebenher geleistet werden kann. Sie braucht Zeit, Konzentration und die Bereitschaft, das eigene Tun kritisch zu hinterfragen. Und sie erfordert spezielles Know-how der Anleiterinnen und Anleiter. Diese Fortbildung bietet pädagogischen Mitarbeiter*innen, die mit der Anleitung von Praktikantinnen und Praktikanten betraut sind, die Reflexion und Ergänzung grundlegender inhaltlicher und methodischer Kenntnisse und Fähigkeiten zur Anleitung. Das Seminar befasst sich vorwiegend mit der Gestaltung der Anleitungspraxis vor Ort.
INHALTE
- Rolle und Aufgabenstellung der Praxisanleitung - Planung und Kontraktierung des Ausbildungsplans - Aufbau und Durchführung von Anleitungsgesprächen - Beurteilung
In Kooperation mit dem Institut in Praxis und Theorie e.V. Es gelten die Teilnahmebedingungen von INPUT e.V.

Termin: 18.03.2021 um 09:30 Uhr bis 19.03.2021 um 17:00 Uhr

Donnerstag und Freitag, 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr

VA-Nr: 21115

Ort: INPUT

Kosten: 190,00 €

Referent_in: Teresa Tanghe

Organisation: max. 6 Teilnehmer_innen

<< Zur Seminarauswahl

Anmeldung >>