Poetry Slam I

Poetry Slam hat den Spaß an Lyrik und Texten bei jungen Menschen entfacht und eine neue Szene geschaffen. In Workshops lernen Jugendliche in kreativen, gruppendynamischen Prozessen ihre Erfahrungswelt zu versprachlichen. Gerade in der Adoleszenz sind Selbstdarstellung und Authentizität wichtige Schritte der Persönlichkeitsbildung. Bei Slam-Workshops sind darum auch keine (literarischen) Bildungsvoraussetzungen nötig - der junge Mensch steht im Mittelpunkt. Wer die Texte hört, ist berührt. Die Teilnehmer*innen müssen auch keine schriftlichen Talente besitzen, sollen aber die Bereitschaft mitbringen, sich auf Schreibprozesse einzulassen, um nachempfinden zu können, was Kinder/Jugendliche in den Workshops leisten.
INHALTE
- Konzeption eines Workshops - Performanceübungen - Schreibübungen - Praxisbeispiele (Video)

Termin: 17.03.2021 um 09:30 Uhr bis 17.03.2021 um 17:00 Uhr

Mittwoch, 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr

VA-Nr: 21114-1

Ort: Burg Schwaneck

Kosten: 95,00 €

Referent_in: Manfred Manger

Organisation: max. 10 Teilnehmer_innen

<< Zur Seminarauswahl

Anmeldung >>