Digitale Kommunikation: Tipps für die virtuelle Jugendarbeit

Die Lebenswirklichkeit von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen findet zu einem großen Teil online statt – gerade jetzt stärker als je zuvor: Influencer, Instagram-Feeds und TikTok begleiten den Alltag. Das Kinder- und Jugendradio Feierwerk ist ein Profi in der lebensweltorientierten Kommunikation. Es gewährt uns einen Einblick in seine Kommunikationsstrategien und zeigt, wie Einrichtungen Social Media für sich nutzen können, um junge Menschen gerade jetzt zu erreichen. Bei dieser Fortbildung handelt es sich um einen Auftakt einer zweiteiligen Reihe, die am 15. Juli mit dem Thema "Fake News" weitergeführt wird. Beide Teile sind unabhängig von einander buchbar.
INHALTE
• Social Media Nutzung in der JA (in Jubi, Schule, JUZ…) • Tik Tok und Instagram • Soziale virtuelle Räume gestalten und bespielen • Reflexion des Nutzerverhaltens • Datenschutz
In Kooperation mit Radio Feierwerk e.V. München Die Fortbildung findet digital via zoom statt.

Termin: 14.07.2021 um 09:30 Uhr bis 14.07.2021 um 17:00 Uhr

Mittwoch, 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr

VA-Nr: 21150-1

Ort: flexibel von zuhause

Kosten: 95,00 €

Referent_in: Laura Fiegenschuh, Eveline Kubitz

Organisation: max. 17 Teilnehmer_innen

<< Zur Seminarauswahl

Anmeldung >>