Selbstfürsorge im Spiegel der Jahreszeiten 1/3

Menschen, die andere Menschen begleiten, führen und unterstützen, brauchen konstant Kraft und Energie, um dies mit Freude tun zu können. Diese Freude speist sich aus dem achtsamen Umgang mit den eigenen Bedürfnissen, die im Alltag oftmals auf der Strecke bleiben. Dieses Seminar widmet sich verschiedenen Aspekten der Selbstfürsorge im jahreszeitlichen Kontext. Das Verständnis der biologischen und medizinischen Wechselwirkungen bildet die Grundlage und motiviert zur Selbstverantwortung. Erst auf der Basis der Sorge um sich selbst wird es möglich, andere gut zu begleiten und zu führen.
INHALTE
Medizinische Hintergründe: • Stresshormone und ihre Auswirkungen auf den Körper • Jahres- und tageszeitliche Einflüsse auf biologische Funktionen • Impulse zur Selbstfürsorge: • Fünf Säulen der Identität • Wahrnehmung und kognitive Selbststeuerung Transfer: • Rituale und förderliche Strukturen erlernen • Commitment und Selbstverantwortung entwickeln

Termin: 19.04.2021 um 09:30 Uhr bis 19.04.2021 um 17:00 Uhr

Montag, 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr 5. Juli und 15. November, 9.30 Uhr bis 15.00 Uhr

VA-Nr: 21127-1

Ort: Burg Schwaneck, Pullach

Kosten: 250,00 €

Referent_in: Dr. Barbara Krautz, Ingrid Winkler

Organisation: max. 15 Teilnehmer_innen

<< Zur Seminarauswahl

Anmeldung >>