Natur und Wildnis im Jahreslauf 1/4

Die Natur vor der Haustüre im Jahreslauf bewusst wahrzunehmen kann neue Kraft, Lebensfreude und Inspiration für den Alltag schenken. Als Grundlage des Lebens auf der Erde bietet die Vielfalt der Natur immer wieder Anlässe zum Staunen. Im Streifen durch die Wildnis- und Kulturlandschaften im Isartal eröffnen sich neue Zugänge zu Spuren von Tieren, Pflanzen, Klima und Mensch. An vier Montagen, über ein ganzes Jahr verteilt, werden draußen Besonderheiten im Wandel der Jahreszeiten erkundet und die Sinne geschult, um immer mehr Aspekte wahrzunehmen. Das Erproben von jahreszeitlich passenden Spielen und kreativen Methoden, die Kinder und Jugendliche motivieren, sich intensiver mit der Natur und ihrem steten Wandel zu beschäftigen, bildet den Kern der Fortbildungsreihe.
INHALTE
Inhalte: • Tiere und Pflanzen im Wandel der Jahreszeiten • Spuren in der Landschaft lesen und dokumentieren • Naturerfahrungsspiele zu jeder Jahreszeit • Wildkräuter und Wildnisküche • Einfache Werkstücke aus Naturmaterialien
Nur als Reihe buchbar, der Preis gilt für alle vier Termine.

Termin: 22.03.2021 um 09:00 Uhr bis 22.03.2021 um 16:30 Uhr

und 28. Juni, 4. Oktober, 6. Dezember, jeweils montags, 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr

VA-Nr: 21116-1

Ort: Naturerlebniszentrum Burg Schwaneck und Isartal

Kosten: 80,00 €

Ermäßigte Teilnahmegebühr: 40,00 € (Ehrenamtliche mit Nachweis)

Referent_in: Katharina Fichtner

Organisation: max. 16 Teilnehmer_innen

<< Zur Seminarauswahl

Anmeldung >>