Verhaltensauffälligkeiten im Kindes- und Jugendalter

Immer mehr Kinder und Jugendliche werden heute als verhaltensauffällig beschrieben. Das Seminar bietet einen kompakten Überblick über die häufigsten psychischen Probleme von Kindern und Jugendlichen, z.B. von selbstverletzendem Verhalten über Depression bis hin zu Essstörungen und vielem mehr. In der Fortbildung geht es darum, den professionellen Blick und die Intuition zu schulen, um Probleme von Kindern schnell erkennen und einordnen zu können, um dann gezielt zu handeln. Weiterhin wird die Abgrenzung von Verhaltensauffälligkeiten zu regelrechten psychischen Störungen besprochen. Anhand von zahlreichen Fallbesprechungen aus der eigenen Praxis werden Reaktionsmöglichkeiten im pädagogischen Alltag dargestellt.

Termin: 10.03.2021 um 09:30 Uhr bis 12.03.2021 um 17:00 Uhr

Mittwoch bis Freitag, jeweils von 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr

VA-Nr: 21111

Ort: Burg Schwaneck

Kosten: 290,00 €

Referent_in: Ulrike R. Saalfrank

Organisation: max. 14 Teilnehmer_innen

<< Zur Seminarauswahl

Anmeldung >>