Jährliche Unterweisung des Befähigungsscheininhabers – Phosphorwasserstoff

Für die Anwendung von Phosphorwasserstoff und anderen Gefahrenstoffen im Vorratsschutz muss ein verantwortlicher Begasungsleiter benannt werden. Für diesen Begasungsleiter verlangt der Gesetzgeber laut Gefahrstoffverordnung die Durchführung einer jährlichen Unterweisung zur Auffrischung der rechtlichen Grundlagen und Kenntnisse in Produktkunde und Arbeitsschutz.

Inhalte:

• Arbeitsmedizinisch-toxikologische Unterweisung • Atemschutzunterweisung • Stoffspezifische Unterweisung • Neuerungen und Änderungen der rechtlichen Vorschriften

Zeitraum:

Vom:
01.12.2020 12:30 Uhr
Bis:
02.12.2020 12:00 Uhr

Gebühren:

230,00 € Mitglieder, zzgl. Unterkunft und Verpflegung
230,00 € Nicht-Mitglied, zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Zielgruppe/Voraussetzungen:

Sachkundenachweis gemäß TRGS 512

Dozenten:

Ihr Ansprechpartner:

Frederike Imbusch

Hinweise:

Der Sachkundenachweis gemäß TRGS 512 ist Voraussetzung für die Teilnahme am Lehrgang. Dieser wird in Zusammenarbeit mit der Detia Garda GmbH angeboten, welche die Seminargebühren erhebt.

<< Zur Seminarauswahl

Zu diesem Seminar Anmelden >>