Studienfahrt nach Auschwitz

Vom:
22.05.2020 12:00 Uhr
Bis:
26.05.2020 16:00 Uhr (Seminarnr.: 200522-Ka-F)

Leitung/Referent(en):

Dr. Anke Kaloudis, Leiter*in

Anita Seebach, Leiter*in

Uwe Hartwig, Leiter*in

Die Studienfahrt nach Auschwitz hat zwei inhaltliche Schwerpunkte: Im ersten Teil der Fahrt werden wir das Stammlager Auschwitz sowie Auschwitz-Birkenau kennenlernen. Der zweite Teil der Fahrt führt uns nach Krakau, wo wir u.a. das jüdische Viertel besichtigen. Die Fahrt wird organisiert und durchgeführt von der Lagergemeinschaft Auschwitz (Uwe Hartwig) in Kooperation mit dem RPI Frankfurt.. Wir sind jeweils vor Ort untergebracht und reisen mit dem Flugzeug. Ablauf: Freitag, 22. Mai Anreisetag: Flug nach Krakau und Transfer nach Auschwitz Vorstellung des Hauses Abends: Vorstellungsrunde Samstag, 23 Mai Morgens: Stammlager (Führung) Nachmittags: Besuch des Archivs und Besuch der Kunstausstellung Abends: Aussprache zum Tag Sonntag, 24. Mai Morgens: Birkenau und alte Judenrampe (Führung) Nachmittags: Besichtigung von Oswiecim mit Synagoge Abends: Aussprache Erinnerungskultur im digitalen Zeitalter oder Erinnerungskultur mit Klassen mit hohem Migrationsanteil Montag, 25. Mai (Guide in Krakau: Frau Ostrowska) Transfer nach Krakau Besichtigung von Kazimierz (ehemaliges jüdisches Viertel) und des ehemaligen Ghettos Podgorze Dienstag, 26. Mai Eventuell noch Bummeln in Krakau Abflug Nähere Auskünfte zur Fahrt erhalten Sie unter: Anita Seebach (Telefon: 069-92105-6690) Anke Kaloudis (Telefon: 069-92105-6691 oder 01721343083) Die Tagungs- und Flugkosten belaufen sich auf: Doppelzimmer 600 Euro Einzelzimmer 630 Euro Ein Angebot für Interessierte.

Zeitraum:

Vom:
22.05.2020 12:00 Uhr
Bis:
26.05.2020 16:00 Uhr

Zielgruppe:

Alle Interessierten

Kursgebühr:

600,00 €

Veranstalter:

RPI Frankfurt Dr. Anke Kaloudis
Rechneigrabenstr. 10
60311 Frankfurt
frankfurt@rpi-ekkw-ekhn.de

LA Nummer / Fortbildungsdauer:

01996567 - 5 Tage

Anmeldeschluss:

27.02.2020
<< Zur Seminarauswahl

Zu diesem Seminar Anmelden >>