Krea-tief-gang für mich und meine Arbeit in Schule und Gemeinde

Mit drei kreativen Methoden durchs Kirchenjahr

Jedes Jahr das gleiche Fest in Kindergottesdienst und Grundschule. Und doch soll es den Kindern immer wieder neu, kreativ vermittelt und tief erlebt werden. In diesem Seminar lernen sie drei verschiedene Methoden zur kreativen Vermittlung biblischer Geschichten im Elementarbereich kennen: 1. "Bibel be-greifen" ist eine neue Religionspädagogik von Gabi Scherzer Ein kleines Ritual eröffnet das religiöse Angebot und schon sind alle mitten in einer biblischen Geschichte. Mit einfachsten Materialien und einer passenden Technik wandert der Kerngedanke einer biblischen Botschaft von der Hand direkt ins Herz. Mit Bleistift und Radiergummi wird die Weihnachtsbotschaft entwickelt. Ölkreiden werden für die Ostergeschichte benötigt und der Pfingstgeist wird als cooles Spraypainting oder mit der Schnurgrafik sichtbar gemacht. Aber auch der Kopf wird benötigt, wenn es darum geht, was diese Geschichte eigentlich mit mir zu tun hat!? 2. Arbeiten mit der Erzählschiene Ein Holzbrett mit drei Rillen stellt die Bühne dar, auf der mit Hilfe von Papierfiguren und Kulissen biblische Geschichten zum Leben erweckt werden. Interaktive Spieltipps und ein Anfangs- und ein Abschlussritual lassen jede Präsentation gelingen. 3. Persönlicher Krea-tief-gang: In Stille und Meditation wird den eigenen Bildern einer Festbotschaft nachgespürt und diesen dann mit Farbe, Form und Material Ausdruck verliehen. Z.B.: "Licht durchbricht die Dunkelheit". Ziele: Bibel be-greifen: • Jeder nimmt eine Schatzkiste voller "Bibel-Gestaltungstechniken" nicht nur für die Hochfeste mit nach Hause. • Mit dieser Sammlung fällt es leicht, auch andere Bibelstellen selbständig kreativ zu erarbeiten. Erzählschiene: • Jeder gestaltet sich unterschiedliche Figuren- Kulissensets zu ausgewählten Festen. • Jede Menges Spieltipps werden erprobt. • Die Fähigkeit, selbst Geschichten für die Erzählschiene umzusetzen wird erworben. • Weiterführende Einsatzmöglichkeiten (z.B. das Demonstrationsspiel mit Großfiguren) werden umgesetzt. Meditatives Gestalten: • Einfache bildnerische Techniken werden erkundet. • Es entstehen staunenswerte Originale auf Papier oder Leinwand. Material: bitte mitbringen: eine gute Schere und 37,50 € Materialgeld (täglich 7,50 €)

Zeitraum:

Vom:
Montag, 16.03.2020 15:30 Uhr
Bis:
Freitag, 20.03.2020 13:00 Uhr

Kursgebühr:

200,00 €

Pension:

265,00 € im EZ mit Du/WC
37,50 € Material

Referentin:

Gabriele Scherzer
Studium Grundschullehramt und Kunst, jahrelange Erfahrung als Dozentin für Religion und Kunst an der Fachakademie für Sozialpädagogik, Künstlerin, Referentin Autorin z.B.: 5 Minuten Kreativät zur Bibel und Von der Hand zum Herz usw. www.gabi-scherzer.de

<< Zur Seminarauswahl Zu diesem Seminar Anmelden >>