Pastoral an Kranken

14276

©Privat

Man wirkt durch das, was man sagt, mehr noch durch das, was man tut, am meisten durch das, was man ist. nach Ignatius v. Antiochien Die Sorge um die Kranken gehört zu den Uraufgaben der christlichen Gemeinde. Manchmal verhindern die eigene Unsicherheit oder andere Aufgaben, die kurzfristiger dringend zu sein scheinen, der Krankenpastoral im Alltag einen guten Platz zu geben. Das Seminar versteht sich als Gelegenheit, Kenntnisse zu erweitern, die eigene Seelsorgepersönlichkeit in den Blick zu nehmen und die Bereitschaft zu stärken, sich in "andere Welten" zu wagen. Kursinhalte: • Meine eigene Haltung zu Krankheit und Leid • Grundbedürfnisse kranker Menschen • Warum? Die schwerste Frage der Welt • Seelsorge in bewusstseinsveränderten Zu-ständen (z.B. Demenz) • Spiritual Care – Sorge für Schwerkranke und Sterbende • Rituale in Krankheit, Sterben und Tod • Ideenwerkstatt: Kranke in der Gemeinde • Selbstsorge Arbeitsmethoden: prozess- und teilnehmerorientiert, Impulse, Austausch, kreativen Formen und meditative Zeiten, Selbsterfahrungselemente

Zeitraum:

Vom:
Montag, 16.03.2020 15:30 Uhr
Bis:
Freitag, 20.03.2020 13:00 Uhr

Kursgebühr:

180,00 € Kursgebühr

Pension:

265,00 € im EZ mit DU/WC

Referent:

GünterRenner
Günter Renner
Seelsorger am Universitätsklinikum Regensburg

<< Zur Seminarauswahl Zu diesem Seminar Anmelden >>