Rastplatz Oktober

801028-20

Qi-Gong

Wer sein Leben gestalten will, braucht immer wieder zumindest kleine Auszeiten und die Beschäftigung mit sich selbst. Der Rastplatz bietet die Möglichkeit, mithilfe von Qi-Gong-Übungen mit Bewegung und Meditation sensibel zu werden für die ganz persönlichen Bedürfnisse von Körper, Geist und Seele. Qi-Gong gilt in der traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) neben gesunder Ernährung und Akupunktur als ein wichtiger Grundpfeiler der Gesundheitspflege, der Stressreduktion und der Stärkung der Lebensenergie. Die langsam fließenden Bewegungen, ergänzt durch Bilder (z.B. "Die Sorgen aus der Stirn streichen" oder "Herzliche Gedanken einströmen lassen") wirken stabilisierend auf das körperliche und seelische Gleichgewicht und geben neue Kraft und Energie für den Alltag. Die Übungen sind leicht zu erlernen - Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Übungen sind als Angebot gedacht. Sie können die Rastplatz-Zeit aber auch alternativ für sich nutzen. Sie können für sich bleiben oder den Austausch mit anderen suchen. Sie können in der Stille verweilen oder ein Angebot für ein Begleitgespräch annehmen. Bitte mitbringen: leichte Sportkleidung (Leggins, Jogginghose) und dicke Socken

Das Seminar im Überblick

Beginn 07.10.2020 um 18:00 Uhr
Ende 08.10.2020 um 17:00 Uhr
Leitung Ruth Hammer, Dipl. Sozialpädagogin
Zielgruppe Alle Berufsgruppen
Tagungsort Bildungsstätte Kloster Jakobsberg Am St. Jakobsberg 1 55437 Ockenheim Tel: 06725-3040 www.klosterjakobsberg.de
Maximale Teilnehmerzahl 5 Teilnehmer
Anmeldeschluss
Teilnehmergebühren Bitte klicken Sie hier...


<< Zur Seminarauswahl Zu diesem Seminar anmelden >>