Alltagsrassismus erkennen und begegnen

Rassismus und Diskriminierung sind für viele Menschen alltägliche Realität. Andere können kaum glauben, dass es dieses Phänomen in ihrer Umgebung überhaupt gibt. Alltagsrassismus geht dabei nicht nur von bekennenden Rechtsextremen aus, sondern auch von großen Teilen der Mehrheitsgesellschaft. Im Workshop wollen wir die verschiedenen Aspekte des Alltagsrassismus betrachten. Wo begegnet er uns und wie können wir ihm entgegentreten? Wie können wir Betroffene unterstützen? Wo müssen wir auch unser eigenes Verhalten überdenken? Und wie können wir in der Arbeit mit Jugendlichen mit dem Thema umgehen.

Das Seminar im Überblick

Beginn 20.02.2019 um 18:00 Uhr
Ende 20.02.2019 um 21:00 Uhr
Veranstaltungsort Victor-Andersen Haus Düsterlohe 5 25355 Barmstedt
Freie Plätze / Max. Teilnehmer 20 / 20
Kosten 5,00 € / 10,00 €
Kursvoraussetzungen keine
Material Keine
Kursorganisation Till Stehn und Jennifer Helbig Regionales Beratungsteam gegen Rechtsextremismus Itzehoe/ AWO Landesverband S-H


<< Zur Seminarauswahl Zu diesem Seminar Anmelden >>