Ein Studienabend: Inter-religiös? Theologische Herausforderungen, religionspädagogische Konzepte, didaktische Konkretionen

am 16.04.2019 von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr (Seminarnr.: 190416-Ka-F)

Veranstaltungsort:

evangelisches forum hanau+ Johanneskirchplatz 1 63450 Hanau

Leitung/Referent(en):

Dr. Anke Kaloudis, Leiter*in

Dr. Steffen Merle, Leiter*in

Die Debatte um den Islamunterricht an staatlichen Schulen war und ist ein Spiegel der Pluralismusfähigkeit unserer Gesellschaft. In der Religionspädagogik wird gesellschaftliche Haltung konkret. Tagtäglich. Umso wichtiger, dass die theologischen Herausforderungen, die Konzeptionen und Konkretionen nicht dem Unterrichtsalltag folgen, sondern proaktiv reflektiert werden. Wie also «geht» eine pluralismusfähige» Theologie? Glauben wir nun an «einen» Gott? Welche Konzepte folgen etwa aus multi-, inter-, oder transreligiösen Dialogmodellen? Wo, wenn nicht in einer Stadt wie Hanau mit über 140 Nationen, sollten diese und viele weitere Fragen bedacht werden! Kooperationspartner dieser Veranstaltung ist das »evangelisches forum hanau+«.

Zeitraum:

am 16.04.2019 von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Zielgruppe:

Alle Interessierte, Interreligiöses Lernen

Kursgebühr:

0,00 €

Veranstalter:

RPI Frankfurt Dr. Anke Kaloudis
Rechneigrabenstr. 10
60311 Frankfurt
frankfurt@rpi-ekkw-ekhn.de

LA Nummer / Fortbildungsdauer:

01894816 - 0,5 Tage

Anmeldeschluss:

12.04.2019
<< Zur Seminarauswahl

Zu diesem Seminar Anmelden >>