Kindern eine Stimme geben! Partizipation in der KiTa

Partizipation von Kindern bei allen Angelegenheiten, die sie betreffen, ist ein wichtiger Qualitätsaspekt der pädagogischen Arbeit in KiTas. Der zentrale Faktor einer guten Bildungsarbeit ist es, Strukturen zu schaffen, die Kindern Selbstbestimmung und Beteiligung ermöglichen. Die Herausforderung für die pädagogischen Fachkräfte liegt darin, das Machtverhältnis zwischen Kindern und Erwachsenen demokratischer zu gestalten und damit Kinder zum Mitentscheiden und Mithandeln zu befähigen und sie darin zu bestärken. Bei der Auseinandersetzung mit dem Thema kommen häufig folgende Fragen auf: Welche Rolle hat die pädagogische Fachkraft in partizipativen Prozessen mit den Kindern? Welche pädagogische Haltung bildet dafür die Grundlage? Und welche alltagsintegrierten Formen und Methoden können in KiTas zum Einsatz kommen? Im Rahmen dieses Seminars wird praxisnah und handlungsorientiert erarbeitet, wie eine lebendige Partizipationskultur (weiter-) entwickelt und gelebt werden kann. Dieses Seminar ist auch als Bildungsurlaub konzipiert. Sofern Sie eine Bescheinigung benötigen, teilen Sie uns bitte bei Ihrer Anmeldung das Bundesland Ihrer Arbeitsstelle mit. Exkursionskosten werden bar vor Ort erhoben.

Zeitraum:

Vom:
20.11.2019 09:00 Uhr
Bis:
22.11.2019 17:30 Uhr

Kursgebühren:

189,00 € Teilnahmeentgelt bei Übernachtung im Doppelzimmer inkl. Verpflegung
209,00 € Teilnahmeentgelt bei Übernachtung im Einzelzimmer inkl. Verpflegung

Veranstaltungsort:

Europahaus Aurich

Dozent:

Monja Krafft

Veranstalter:

Name: Europahaus Aurich
E-Mail: anmeldung@europahaus-aurich.de
<< Zur Seminarauswahl

Zu diesem Seminar Anmelden >>