Lernen im Dialog -Teil 1/7- Eine Fortbildungsreihe für Lehrer*innen-Teams der Fächergruppe Religion und Ethik

am 18.11.2019 von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr (Seminarnr.: 191118-Ka-F)

Veranstaltungsort:

RPI Frankfurt Rechneigrabenstr. 10 60311 Frankfurt

Leitung/Referent(en):

Dr. Anke Kaloudis, Leiter*in

Sebastian Lindner, Leiter*in

Serdar Özsoy, Leiter*in

Nurgül Altuntas, <keine>

Seit 7 Jahren gibt es den islamischen Religionsunterrichte in Hessen. Die Fächergruppe Religion und Ethik hat damit ihr Gesicht verändert. Evangelische, katholische und muslimische Religionslehrkräfte sowie Lehrkräfte im Fach Ethik kommen mit Kindern über Fragen nach Gott, Glauben und Werte ins Gespräch. Neben den Herausforderungen für jede einzelne Schule, die die Einführung des islamischen Religionsunterrichts mit sich gebracht hat, wird deutlich, welcher Gewinn damit verbunden ist: Viele unterschiedliche Perspektiven treffen in einer Schule zusammen und bereichern sich. Was einen tröstet und einem Mut im Leben macht, kann ganz unterschiedlich beantwortet werden. Und die Frage danach, wer die Welt erschaffen hat, wird erst dann interessant, wenn unterschiedliche Antworten miteinander ins Gespräch gebracht und diskutiert werden. Lernen im Gespräch oder im Dialog ist immer ein Gewinn! Wir wollen mit unserer Fortbildungsreihe »Lernen im Dialog« daran anknüpfen und Sie als Team der Fächergruppe Religion/Ethik einladen. Die Veranstaltungsreihe findet in Kooperation mit dem PZ Naurod und dem Hessischen Kultusministerium statt. Anmeldungen auch direkt an: PZ Naurod, info@pz-hessen.de Die Fortbildungsreihe besteht aus 7 Veranstaltungsmodulen im Zeitraum von November 2019 bis Juni 2020. Voraussetzung für das abschließende Zertifikat ist die Teilnahme an mindestens 6 Modulen. Modul 1 Montag, 18.11.2019, 10.00-17.00 Uhr Einführungsveranstaltung (verpflichtend – nicht frei wählbar) Grundlagen Interreligiösen Lernens - Jesus/Mohammed Modul 2 Mittwoch, 11.12.2019, 14.00-18.00 Uhr Bibel/Koran Modul 3 Mittwoch, 15.1.2020, 14.00-18.00 Uhr Feste/Feiern und Gebet Modul 4 Mittwoch, 26.2.2020, 14.00-18.00 Uhr Kirche/Moschee Modul 5 Mittwoch, 18.3.2020, 10.00-17.00 Uhr Vorstellung von Best-Practice-Beispielen Entwicklung von Projekten für die eigene Schule (verpflichtend – nicht frei wählbar) Modul 6 Montag, 20.4.2020, 14.00-18.00 Uhr Rollenverständnisse – als Lehrkraft zwischen Schule und religiöser Institution Modul 7 Mittwoch, 27.5.2020, 14.00-18.00 Uhr Markt der Möglichkeiten: Vorstellung der Projekte aus den Schulteams und feierlicher Abschluss (verpflichtend – nicht frei wählbar) Ein Angebot für Grundschule, Sekundarstufe I, Interreligiöses Lernen

Zeitraum:

am 18.11.2019 von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Zielgruppe:

Grundschule, Sekundarstufe I, Interreligiöses Lernen

Kursgebühr:

0,00 €

Veranstalter:

RPI Frankfurt Dr. Anke Kaloudis
Rechneigrabenstr. 10
60311 Frankfurt
frankfurt@rpi-ekkw-ekhn.de

LA Nummer / Fortbildungsdauer:

Akkreditierung durch das PZ Naurod

Anmeldeschluss:

08.11.2019
<< Zur Seminarauswahl

Zu diesem Seminar Anmelden >>