Winterkurs - Zukunft im ländlichen Raum gemeinsam gestalten

W20-1

Der WinterKurs in Oesede möchte jungen Landwirt*innen Werte vermitteln, um im ländlichen Raum erfolgreich zu leben und zu wirtschaften. Gemeinsam auf Exkursionen - nterschiedlich in Diskussionen - vor und hinter den Kulissen von Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft: Wir leben 16 Wochen zusammen (unterbrochen durch die Weihnachtsferien) und schaffen ein Netzwerk, dass seit 90 Jahren viele Menschen aufbaut und trägt. In den Schwerpunktwochen geht es u.a. um: • Selbstmanagement und Zielsetzung • Tierschutz und Verbraucherwünsche • StartUps und Erwerbskombinationen • Verbraucheransprüche und Marketing • Nachhaltigkeit und Transparenz • Chancen und Herausforderungen für das Zusammenleben auf dem Hof • Chancen im eigenen Betrieb erkennen • Umgang mit Lebens- + Betriebskrisen • Rhetorik und Verhandlungstraining • Fair streiten und Konflikte bestehen • Biodiversität und Ethik • Familie und Partnerschaft • Lebensziele und Persönlichkeitsbildung • Projekte entwickeln und umsetzen • Digitalisierung und Smart Farming • Kreativität und Geselligkeit • Diskussionsrunden und Gespräche • Unternehmen kennen lernen • mehrtägige Studienreise • Öffentlichkeitsarbeit • u.v.m. Das Mindestalter der Teilnehmenden beträgt 18 Jahre. Voraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung. Die Teilnehmenden müssen dem Wirtschaftsfeld der "Grünen Berufe" oder der Hauswirtschaft angehören und dort tätig sein.

Zeitraum:

Vom:
26.10.2020 11:00 Uhr
Bis:
26.02.2021 14:30 Uhr

Kursgebühren:

Leitung:

Johannes Pott
Markus Brinker
Laura Kaiser

Referent/-in:

<< Zur Seminarauswahl

Zu diesem Seminar Anmelden >>