Weg von der Babysprache - empathische Begegnung (nicht nur) mit demenziell veränderten Menschen

Kategorie Seminar
Veranstaltungsnummer 508-19-0P
Ort Paderborn
Beginn 14.10.2019 um 09:00 Uhr
Ende 14.10.2019 um 16:30 Uhr
Beschreibung Forschungsergebnisse bestätigen es: Die Art und Weise, wie Personal in Altenheimen mit Bewohnern spricht, unterscheidet sich kaum davon, wie Eltern mit ihren Kleinkindern sprechen. Was sind die Hintergründe für diese ‚2. Form der Babysprache‘ und was kann man tun, um der ‚Verkindlichungs-Falle‘ zu entkommen? Es wird verdeutlicht, dass der Grad der pflegerischen Abhängigkeit kritische Umgangsformen begünstigen kann. Was genau diese kritische Umgangsformen eigentlich sind und worauf man achten sollte, um jene zu vermeiden, wird im weiteren Verlauf thematisiert. Hinweise und praktische Tipps zur Umsetzung einer respektvollen Kommunikation, die zugleich die erforderliche Nähe zum Bewohner nicht missen lässt, runden das Seminar ab. Die angemessene Kommunikation mit dementen Menschen wird hierbei besonders berücksichtigt.
Zielgruppe Pflegepersonal, Betreuungskräfte, Mitarbeitende des Sozialen Dienstes, sonstige Interessierte
Referentin/Referent Herr Bernd Hoffmann
Kosten 150 Euro inkl. Mittagessen sowie kalte und warme Seminargetränke; zusätzlich buchbar: Übernachtung mit Frühstück zum Preis von 68,50 Euro pro Nacht
Weitere Informationen
Kontaktadresse IN VIA Akademie
Giersmauer 35
33098 Paderborn
Tel. 05251 2908-38
info@invia-akademie.de
Ansprechpartner Frau Doris Kallemeier
Telefon: 05251 2908-38

<< Zur Seminarauswahl

Zu diesem Seminar Anmelden >>