Wie gehen wir eigentlich miteinander um? Unterrichten in schwierigen Lerngruppen – Modul 1: Gewaltfreie Kommunikation (GfK)

am 11.03.2020 von 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr (Seminarnr.: 200311-Ka-F)

Veranstaltungsort:

RPI Frankfurt Rechneigrabenstr. 10 60311 Frankfurt

Leitung/Referent(en):

Dr. Anke Kaloudis, Leiter*in

Simone Thalheim, Referent*in

Modul 1: Gewaltfreie Kommunikation (GfK) Im Schulalltag kommt es immer wieder zu Konfliktsituationen mit Schüler*innen, deren Eltern und auch mit Kolleg*innen. Die GfK (nach Marshall Rosenberg) kann ein wirksamer Ansatz sein, konstruktiv im Gespräch zu bleiben, Kritik so zu äußern, dass sie nicht verletzt und gemeinsam Lösungen zu finden. Dieses erste Modul soll ein Auftakt dafür sein, dass der RU auch in schwierigen Lerngruppen (wieder) Spaß macht und sinnvoll erlebt wird. Jedes Modul kann auch einzeln gebucht werden! Ein Angebot für Grundschule, Sekundarstufe I, Berufliche Schulen. Diese Veranstaltung findet an folgenden Terminen und Orten statt: (bitte melden Sie sich bei der genannten RPI-Regionalstelle an) Modul 1 - Gewaltfreie Kommunikation Mi, 19.02.20, 10:00 bis 17:30 Uhr, RPI Kassel (200219-Tr-KS) Modul 2: »Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!« Mi, 01.04.20, 15:00 bis 18:00 Uhr, RPI Kassel (200401-Tr-KS) Mi, 06.05.20, 15:00 bis 18:00 Uhr, RPI Frankfurt (200506-Ka-F) Modul 3: »Biographisches Arbeiten« Mi, 03.06.20, 15:00 bis 18:00 Uhr, RPI Frankfurt (200603-Ka-F) Mi, 17.06.20, 15:00 bis 18:00 Uhr, RPI Kassel (200617-Tr-KS)

Zeitraum:

am 11.03.2020 von 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Zielgruppe:

Grundschule, Sekundarstufe I, Berufliche Schulen

Kursgebühr:

20,00 €

Veranstalter:

RPI Frankfurt Dr. Anke Kaloudis
Rechneigrabenstr. 10
60311 Frankfurt
frankfurt@rpi-ekkw-ekhn.de

LA Nummer / Fortbildungsdauer:

0199631402 -1 Tag

Anmeldeschluss:

02.03.2020
<< Zur Seminarauswahl

Zu diesem Seminar Anmelden >>