Fortbildung für Silo- und Lagermeister

Für den Silo- und Lagermeister sind technische Fragestellungen der Lagerung und Nacherntebehandlung zentrale Aspekte des Alltags. Die Kenntnisse über Schädlingsbekämpfung und Arbeitssicherheit sind darüber hinaus von großer Bedeutung und sollten regelmäßig aufgefrischt werden. Ergänzend sind in diesem Wochenseminar Gruppenübungen im Labor und Besatzanalysen enthalten, um auch in der Getreideanalyse auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Inhalte:

• Grundanalytik der Getreide- und Ölsaaten • Probenahme und Probenaufbereitung • Besatzanalyse • Technik im Lagerhaus, Verfahrenstechnologie der Nacherntetechnik • Trocknung und Kühlung von Getreide • Integrierter Vorratsschutz • Arbeitssicherheit beim Betrieb von Silos und Getreidelagern • Gesundheits- und Unfallgefahren durch Getreidestaub

Zeitraum:

Vom:
03.05.2021 08:30 Uhr
Bis:
07.05.2021 13:00 Uhr

Gebühren:

840,00 € Mitglied, zzgl. Unterkunft und Verpflegung
1.090,00 € Nicht-Mitglied, zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Dozenten:

Ihr Ansprechpartner:

Frederike Imbusch

Hinweise:

Dieser Lehrgang vermittel die Sachkunde gemäß §4 TierSchG und Biozid-VO (RMM).

<< Zur Seminarauswahl

Zu diesem Seminar Anmelden >>