Sensorik | Intensivkurs

Die Sensorik ist eine schnelle Methode zur Prüfung der äußeren Beschaffenheit und Einschätzung des Gesundheitszustands bei Anlieferung, Lagerung und Verarbeitung. Dieser Intensivworkshop dient dazu, die Sinneswahrnehmung und die Urteilskraft der Teilnehmer für die Qualitätsbeurteilung des Getreides zu verbessern. Ergänzend werden Grundlagen zu Mykotoxinen und deren Nachweis vermittelt.

Inhalte:

• Grundsätze der Sensorik • Aufbau der 4-Stufen-Sensorik am Grundgetreide • Sensorischer Testablauf mit Bewertung • Ölsaatenbewertung • Unkräuter und deren Einfluss auf die Mehlsensorik • Mykotoxine und Mykotoxinanalytik

Zeitraum:

Vom:
10.03.2021 12:30 Uhr
Bis:
11.03.2021 14:00 Uhr

Gebühren:

375,00 € Mitglied, zzgl. Unterkunft und Verpflegung
490,00 € Nicht-Mitglied, zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Dozenten:

Ihr Ansprechpartner:

Frederike Imbusch

<< Zur Seminarauswahl

Zu diesem Seminar Anmelden >>