Phosphorwasserstoff-Anwendung gemäß TRGS 512 | Fortbildung in Hamburg

Die Gültigkeit des Befähigungsscheins zur Anwendung des Begasungsmittels Phosphorwasserstoff beträgt nach erfolgreich bestandener Prüfung sechs Jahre. Zur Aufrechterhaltung müssen Befähigungsscheininhaber alle sechs Jahre an einem Fortbildungslehrgang teilnehmen, der mit einem schriftlichen Test abschließt.

Inhalte:

• Anwendungsvorschriften • Begasungstechnik • Erste Hilfe • Fachrechnen • Gasmesstechnik • Persönliche Schutzausrüstung • Rechtsvorschriften • Toxikologie • Wiederholung wichtiger Grundbegriffe • schriftliche Sachkundeprüfung

Zeitraum:

Vom:
16.11.2020 08:30 Uhr
Bis:
18.11.2020 15:00 Uhr

Gebühren:

960,00 € Mitglied zzgl. Unterkunft und Verpflegung
960,00 € Nicht-Mitglied zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Zielgruppe/Voraussetzungen:

Sachkundenachweis gemäß TRGS 512, Erste-Hilfe-Kurs, Atemschutztauglichkeit gemäß G 26/2 (Bescheinigungen müssen vorgelegt werden)

Dozenten:

Ihr Ansprechpartner:

Frederike Imbusch

Hinweise:

Abhängig von der Teilnehmerzahl kann es zu geringen Zusatzkosten in Höhe von ca. 50 € kommen.

<< Zur Seminarauswahl

Zu diesem Seminar Anmelden >>