Basiswissen für Betreuungskräfte an der Ganztagsschule (Teil 1 von 3)

Grundlegendes Handwerkszeug für Betreuer*innen im Ganztag
DIE SEMINARREIHE VERMITTELT fachliche Kenntnisse, die zur Betreuung von Schüler*innen an einer Ganztageseinrichtung notwendig sind. Nach der Fortbildung sind Sie in der Lage, weitgehend eigenverantwortlich Kinder und Jugendliche in einer schulischen Einrichtung zu betreuen und zu begleiten. Sie wissen um ihre Rechte und Pflichten und haben die notwendigen Kenntnisse für Gruppenarbeit und Konfliktmanagement erlernt. Sie werden qualifiziert, im persönlichen und rechtlichen Rahmen sinnvoll pädagogisch sowie erzieherisch zu handeln und sind für Notfälle vorbereitet.
Inhalte
• rechtliche Grundlagen • Erste Hilfe am Kind • Gruppenpädagogik • Spielpädagogik • Methodenlehre • Prävention sexualisierter Gewalt • Konfliktmanagement • Projektarbeit

Termin: 11.10.2019 um 09:30 Uhr bis 12.10.2019 um 17:00 Uhr

Freitag, 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr Samstag, 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

VA-Nr: 19146-1

Ort: Burg Schwaneck

Kosten: 200,00 €

Referent_in: Diana Haberl, Stefan Obermeier

Organisation: max. 16 Teilnehmer_innen

<< Zur Seminarauswahl

Anmeldung >>